Warum Kleidung aus Bambus?

Warum Kleidung aus Bambus? (Bambus-Viskose)

Aus ökologischer Sicht kann Bambus gut punkten. Polyester besteht zum Beispiel aus Erdöl und ist dadurch weder sehr nachhaltig noch sehr umweltfreundlich. Baumwolle ist zwar beliebt bei umweltbewussten Menschen, aber die Pflanzen benötigen viel Wasser. Um ein Kilogramm Baumwollfasern herzustellen, werden bis zu 20.000 Liter Wasser verbraucht. Außerdem werden die Felder, auf denen Baumwollpflanzen wachsen, oft stark mit Pestiziden gespritzt.

Wie eigenartig es auch für einige Menschen erscheinen sollte, ist Bambus eine Art Gras.  Er wächst sehr schnell nach, im Durschnitt mit 60 cm pro Tag. Das Innere vom Bambus ist hohl. Die Pflanze ist immer von großer Bedeutung in Ost und Südostasien gewesen.

Das schnelle Wachstum von Bambus braucht wenige Ressourcen.  Er benötigt viel kleinere Mengen an Wasser als die Baumwolle und ¸überhaupt keine Pestizide. 

Auch keine besondere Pflege ist notwendig, denn die Bearbeitung erfordert keinen Einsatz chemischer Stoffe. Bambus ist 100% abbaubar.

Vorteile Bambus-Bekleidung:

  • extrem hoher Tragekomfort
  • die Bambusfaser ist einer der schnell nachwachsendsten Rohstoffe
  • sie ist antibaktieriell
  • die Bambusfaser ist geruchsneutral
  • sie kühlt im Sommer
  • die Bambusfaser wärmt im Winter
  • Bambus ist 100% biologisch abbaubar
  • Bambus kann anstelle von synthetischen Fasern für Funktionskleidung verwendet werden, da es 4 Mal mehr Feuchtigkeit aufnimmt als Baumwolle

 

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert
Passende Artikel
lotta of death lotta of death
34,90 € *
wir sind fly! wir sind fly!
24,90 € * 34,90 € *
ablüh ablüh
25,00 € * 34,90 € *
fish fish
34,90 € *
heartgrenade heartgrenade
34,90 € *
Hirschkäfer Hirschkäfer
34,90 € *
Owl Bambus Owl Bambus
34,90 € *